#Bomoas #GlückAuf #Blauundweiß
Get Adobe Flash player
... lade Modul ...
TSV Bodenmais auf FuPa

Corona-Konzept

2020 KONZEPT Corona

 

KONZEPT

Zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes beim TSV Bodenmais bzw. der SG Bodenmais / Langdorf / Brandten (Jugend)

Derzeit ist es unter bestimmten Voraussetzungen wieder möglich, eingeschränkte Trainingsmöglichkeiten am Fußballplatz anzubieten. Die ersten Spiele (Punkt- oder Freundschaftsspiele) finden jedoch nicht vor 01.09.2020 satt.

  1. Organisationsvoraussetzungen

  • Aushang des Hygienekonzeptes vorm Vereinsgelände.

  • Der Trainer der Herrenmannschaft, Hans Schaller, stellt sich als „Corona-Beauftragter“ zur Verfügung

  • Abfagen von Symptomen sowohl bei Trainern als auch Spielern vor jedem Training. Bei irgendwelchen Symptomen oder Kontakt zu einer positiv getesteten Person unbedingt für mind. 14 Tage zuhause bleiben.

  • Unterweisung der jeweiligen Trainer in das Hygienekonzept. Unterschriftlich bestätigen.

  • Hygienekonzept allen Spielern / Eltern / Betreuern und Trainern vor Trainingsbeginn zugänglich machen. (Wir werden es auf die TSV-Homepage, auf Facebook und ein Hinweis darauf in die jeweiligen WhatsApp Gruppen einstellen).

  • Mögliche Risikogruppen-Zugehörigkeit vor Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes bei allen beteiligten Personen abklären. Risikogruppen dürfen nur individuell (einzeln mit Trainer) trainieren.

  • Zwischen zwei Trainingseinheiten verschiedener Mannschaften muss eine Pufferzone von mindestens 10 Minuten eingerichtet werden. D.h. z.B. Ende Training eine Mannschaft 19:00 Uhr, Beginn Training andere Mannschaft 19:10 Uhr.

  1. Vorgaben vom Verband
  • Training grundsätzlich in Gruppen mit maximal fünf Personen (inclusive Trainer). Die eingeteilten Gruppen sollen, wenn möglich, auch bei den nächsten Einheiten beibehalten werden.

  • Auf einem Fußballplatz dürfen maximal 20 Personen gleichzeitig sein, d.h. es können 4 Trainingsgruppen pro Platz gleichzeitig trainieren. Ein Trainer kann maximal 2 Kleingruppen beaufsichtigen.

  • Die Spieler nutzen auf dem Weg zum Sportgelände den Eingang beim Beach-Volleyball-Feld. Beim Verlassen des Geländes wird das Eingangstor vorm roten Platz benutzt.

  • Eltern / Zuschauer sind nicht erlaubt.

  • Jeder Spieler muss vorm Training Desinfektionsmittel auf die Hände auftragen. Ebenso nach dem Training.

  • Sanitäre Einrichtungen sind geschlossen.

  • Die Trainer führen eine Anwesenheitsliste incl. Einteilung der Gruppe
  • Die Spieler müssen individuell anreisen. Fahrgemeinschaften sind zu vermeiden.

  • Die Spieler kommen bereits im Trainingsoutfit zum Training. Schuhe können direkt am Platz gewechselt werden.

  • Die Trainingsgruppen haben zu unterschiedlichen Zeiten Trinkpausen.

  • Jedem Spieler ist ein Platz für Trinkpause zuzuweisen.

  • Ankunft am Sportgelände maximal 10 Minuten vor Trainingsbeginn.

  • Die Umkleidekabinen bleiben geschlossen.

  • Duschmöglichkeiten sind am Vereinsgelände nicht gestattet.

  • Umziehen von Trainingskleidung nach dem Training (beispielsweise bei Regen) nur im Auto möglich.

  • Jeder Spieler hat eigene Trinkflasche dabei.

  • Keine Begrüßungsrituale durchführen (Abklatschen, Umarmen etc)

  1. Vorgaben zum   Trainingsaufbau
  • Um ein Training planen zu können, ist vor jeder Einheit abzufragen, wer an der Trainingseinheit teilnimmt. Also unbedingt per WhatsApp Kontakt zu Spielern bzw. den Eltern herstellen.

 

  • Im Training sind keine Zweikämpfe oder anderer Körperkontakt (decken etc.) erlaubt.

  • Bei den Trainingsformen ist auf ausreichenden Abstand der Spieler untereinander zu achten (Empfohlen: 2 Meter).

  • Einwürfe und Kopfbälle sind nicht gestattet. Spieler berühren Ball ausschließlich mit dem Fuß.

  • Zugang zur Ballhütte ist nur für Trainer möglich. Der holt das ganze Trainingsequipment (Bälle, Hütchen etc)

  • Gesamtes Equipment ist vor und nach dem Training zu desinfizieren.

  • Bei Ansprachen mindestens 2 Meter Abstand zwischen allen Personen.

  • Für Torhüter: Die Handschuhe werden erst am Trainingsplatz ausgepackt und im Training mehrmals desinfiziert. Ein Spuken ist unbedingt zu unterlassen. Mit Handschuhen nicht ins Gesicht greifen.

  • Jeder Spieler bringt sein eigenes Leibchen mit (wird beim ersten Training verteilt und jeder Spieler nimmt es mit nach Hause).

  • Jeder Trainer erhält eine Broschüre mit Vorschlägen zur Gestaltung von kontaktlosem Fußballtraining.

  • Trainingsbeginn für die Mannschaften A- bis D– Jugend: Ab 25.05.2020
  • Trainingsbeginn für die Mannschaft E-Jugend: Ab 01.06.2020
  • Trainingsbeginn für die Mannschaften F-und G-Jugend: Ab 22.06.2020 (Hinweis: Diese sollten laut Bfv zunächst in Schule bzw. Kindergarten Abstandsregeln erlernen)

  • Bis zur Bekanntgabe des BfV, ob Saison fortgesetzt oder abgebrochen wird, werden wir mit den Kadern der Saison 2019 / 2020 trainieren.

Konzept erstellt:

Stefan Wölfl

Jugendleiter TSV Bodenmais